top of page

Die Wahl von Momenten und Präsenz: über Wahnsinn und Geschenke in diesem Dezember


Wenn wir an den Dezember denken, erzählt man sich oft von der 'Zeit der Freude und der Besinnlichkeit' ist. Aber seien wir mal ehrlich, für viele von uns fühlt es sich eher wie die 'Zeit des Stresses und der Last-Minute-Hektik' an. Wir träumen von gemütlichen, ruhigen Abenden unter funkelnden Lichtern, finden uns aber oft am 24. Dezember um 15 Uhr gestresst wieder, auf der Suche nach dem letzten Geschenk oder damit beschäftigt, die letzte E-Mail zu versenden, bevor wir das Büro für die Feiertage schließt.

Stress 'Unter dem Weihnachtsbaum'? Lass uns das dieses Jahr ändern

Lasst uns den Dezember zu dem machen, was er eigentlich sein sollte – eine Zeit der Ruhe, Besinnung und bedeutungsvollen Verbindungen.

Vielleicht helfen Dir diese Tips:

1 | Geschenke Vorplanen:

Erstelle eine Liste, um alle deine Geschenkempfänger aufzulisten. Schreibe neben jeden Namen eine Geschenkidee und hake sie ab, sobald du deinen Einkauf abgeschlossen hast.

Warum: Das Vorplanen deiner Geschenke hilft, Last-Minute-Einkaufsstress zu vermeiden. Es ermöglicht dir, die Vorlieben jeder Person bedacht zu berücksichtigen, was das Geschenk bedeutungsvoller macht.

2 | Durchdachte Geschenke:

Reflektiere über das vergangene Jahr des Beschenkten. Haben sie ein neues Hobby begonnen, Herausforderungen gemeistert oder etwas erwähnt, das sie sich gewünscht haben? Nutze diese Einblicke, um deine Geschenkauswahl zu leiten.

Warum: Geschenke, die mit dem aktuellen Leben oder den Interessen einer Person resonieren, zeigen, dass du zuhörst und dich kümmerst. Das macht das Geschenk wirkungsvoller und wertgeschätzt.

3 | Weihnachtskarten mit Persönlicher Note:

Plane einen speziellen Abend zum Schreiben von Karten ein. Halte dein Adressbuch und Briefmarken bereit. Füge in jede Karte eine persönliche Notiz oder eine gemeinsame Erinnerung mit dem Empfänger hinzu.

Warum: Personalisierte Karten stärken die Verbindungen. Sie zeigen, dass du dir Zeit genommen hast, über die Person nachzudenken, was in einer zunehmend digitalen Welt besonders bedeutungsvoll ist. Massenwhatsapps sind nicht wirklich persönlich...

4 | Deine Letzte Arbeitswoche Planen:

Teile deine letzte Arbeitswoche in kleine, handhabbare Aufgaben auf. Priorisiere sie und erledige sie eine nach der anderen. Kommuniziere deinen Plan mit deinem Team.

Warum: Das Organisieren und Priorisieren von Arbeit hilft, die Arbeitslast effektiv zu managen, verringert das Risiko eines Burnouts und stellt sicher, dass du während deiner Urlaubspause vollständig entspannen kannst.

5 | Entspannte Abende Planen:

Plane diese Abende in deinem Kalender, wie du es bei jedem wichtigen Termin tun würdest. Wähle Aktivitäten, die du entspannend findest, wie ein Hobby, Meditation oder einen ruhigen Spaziergang.

Warum: Regelmäßig geplante Entspannungszeiten helfen, Stress zu reduzieren und die allgemeine psychische Gesundheit zu verbessern. Sie stellen sicher, dass du Zeit hast, aufzutanken, was dich produktiver und glücklicher macht.

6 | Bewußte Teilnahme and Weihnachtsparties:

Entscheide über eine maximale Anzahl von Veranstaltungen, an denen du teilnehmen wirst. Wähle diejenigen aus, die dir am wichtigsten sind, und lehne die anderen höflich ab.

Warum: Selektiv bei sozialen Verpflichtungen zu sein, ermöglicht es dir, die Veranstaltungen, an denen du teilnimmst, voll zu genießen. Es hilft, das Gefühl, überfordert zu sein, zu vermeiden und stellt sicher, dass qualitativ hochwertige Zeit dort verbracht wird, wo es am meisten zählt.

7 | Ferienvorbereitungen Delegieren:

Teile Ferienaufgaben (wie Dekorieren, Kochen, Einkaufen) auf und weise sie Familienmitgliedern oder Freunden zu. Macht es zu einem gemeinsamen Erlebnis und habt Spaß dabei.

Warum: Das Delegieren verringert deine Arbeitslast und bezieht andere in die festlichen Vorbereitungen mit ein. Es macht die Vorbereitungen mehr zu einer gemeinschaftlichen und angenehmen Aktivität, anstatt zu einer stressigen Solo-Mission.

8 | Einfache Traditionen Pflegen:

Wähle ein paar Feiertagstraditionen aus, die einfach zu handhaben sind und dir Freude bereiten. Das kann so einfach sein wie das Anschauen eines Lieblings-Weihnachtsfilms oder das Backen eines bestimmten Rezepts.

Warum: Einfache Traditionen schaffen ein Gefühl von Kontinuität und Freude. Sie verankern uns im Geist der Feiertage, ohne den Stress aufwendiger Planung.


Diesen Dezember streben wir nach einem Gleichgewicht zwischen festlicher Freude und persönlichem Frieden. Priorisieren wir unser Wohlbefinden und bedeutungsvolle Erlebnisse über Hektik und Verpflichtungen. Durch vorausschauende Planung und bewusste Entscheidungen können wir einen Dezember genießen, der nicht nur festlich, sondern auch wirklich erfüllend ist.

Auf einen Dezember, der mehr über Anwesenheit als Geschenke, mehr über Momente als Wahnsinn ist. Lasst uns die Feiertagssaison nach unseren eigenen Vorstellungen neu definieren. Du entscheidest, was Du machst und vor allem wie...

Herzliche Wünsche für einen friedvollen und freudvollen Dezember!




I am Carina Hellmich, an International Certified Business & Life Coach. 

My areas of expertise include:

Personal Development | Mental Health | Self-Discovery | 

Peak Performance | ELI Assessment

1 Ansicht0 Kommentare

Comments


bottom of page